Rezept für Spekulatiustorte

Spekulatiustorte

Ho ho ho, es weihnachtet sehr und passend dazu habe ich eine super leckere Spekulatiustorte für Euch im Gepäck. Das Rezept hierfür habe ich bereits im letzten Jahr zusammen gewürfelt. Die Familie war direkt ziemlich begeistert. Also war mir ziemlich schnell klar, dass ich die Torte auch in diesem Jahr wieder backen musste, nur dieses Mal mit einem niedlichen winterlichen Design.

Die perfekte Gelegenheit kam für mich auch ziemlich schnell, denn meine Mama hat im Dezember Geburtstag und hierfür musste ich das Rezept definitiv noch einmal austesten und auch nochmal verfeinern um es schlussendlich Euch hier präsentieren zu können. Ich muss sagen es ist wirklich eine tolle Kombination aus leckerem Keksboden, luftig leichter Creme und fruchtigen Mandarinen.

Rezept für Spekulatiustorte
Spekulatiustorte

Damit die Spekulatiustorte optisch noch ein Knaller wird und so richtig schön weihnachtlich aussieht, habe ich mich für ein Winterwonderland entschieden. Hierfür habe ich kleine Häuser aus Spekulatiuskeksen gebaut. Das Ganze macht ihr aber am besten erst kurz vor dem Servieren. Es kann sich hierbei nämlich um eine wackelige Angelegenheit handeln. Und hinzu kommt, dass die Kekse nicht sofort durchweichen und kross bleiben.

Die Schokoladenbäume könnt ihr problemlos frühzeitig vorbereiten. Hierfür einfach weiße Schokolade auf dem Herd schmelzen lassen. Für den Spieß habe ich etwas dickere Schaschlikspieße genommen um genug Standfestigkeit zu haben. Als Untergrund kann ich Euch eine Folie empfehlen. So lässt sich die hart gewordene Schokolade am besten lösen. Die geschmolzene Schokolade füllt ihr in einen Spritzbeutel. Anschließend spritzt ihr die Schokolade in Tannenbaumoptik über den Spieß. Den Baum könnt ihr noch mit Streuseln dekorieren und dann abkühlen lassen. Wer keine Zeit hat.. ich lasse die Bäume auch schon mal im Gefrierfach kalt werden.

So, nun aber hier das Rezept für Euch.

Ich hoffe Dich begeistert die Spekulatiustorte genauso wie meine Familie und mich und du schwingst dich nun an den Schneebesen und probierst sie direkt aus.

Du bist auf der Suche nach weiteren leckeren weihnachtlichen Rezepten? Dann probiere doch gerne den Gewürzkuchen oder die leckeren Ingwerkekse aus.