Rezept für Donuts

Donuts aus dem Backofen

Donuts…. Hat hier jemand Donuts gesagt?? Kaum nehme ich das Wort Donuts in den Mund schon bricht die helle Begeisterung bei uns zu Hause aus. Bisher gab es allerdings nicht so oft Donuts, da mich das Frittieren einfach immer etwas abgeschreckt hat. Die Erlösung kam dann aber, als ein Engel namens Evelyn in Ihrem Beitrag von Donutbackformen für den Ofen erzählt hat. Das musste ich unbedingt ausprobieren und testen ob Donuts aus dem Backofen tatsächlich so gut schmecken, wie die herkömmlichen.

Gesagt, getan. Nach einem ersten Versuch wurden die Donuts allerdings zwar gegessen, aber die Begeisterungsstürme blieben aus. Als Fachkraft für Backwarentests bekam ich von meinem Mann auch direkt erste Kritik über die Backfarbe… Man merkt dann doch, dass er mit einer Backfee verheiratet ist und er einiges aufschnappt.

Also musste ich das Rezept für die Donuts aus dem Backofen dringend noch einmal überarbeiten und auch nochmal die Backdauer testen. Und was soll ich Euch sagen, direkt der zweite Versuch war dann nicht nur zur Zufriedenheit meiner Männer, sondern schmeckte mir ebenfalls sehr gut.

Natürlich sind die Donuts aus dem Backofen nicht ganz genauso wie frittierte Donuts. Allerdings mag ich persönlich die Backofen Donuts weitaus lieber, da sie nicht so schwer im Magen liegen und man tatsächlich auch noch einen zweiten davon naschen kann, ohne ein allzu schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Ich hoffe, dass Ihr nun Lust darauf habt einmal Donuts aus dem Backofen auszuprobieren. Vielleicht berichtet ihr mir einmal, wie Eure Erfahrungen damit waren.

Falls Ihr auf der Suche nach weiteren Rezepten seid, dann schaut gerne einmal hier vorbei. Dort findet Ihr meine leckeren Erdbeercupcakes.